Werbeartikel

Verschenke nur, was Du gerne behalten würdest!

 

Bitte nutzen Sie zur Produktsuche das Formular auf der linken Seite.

 

Sparkassen setzen bei Werbeartikeln auf Originalität und Qualität
Innovative Werbe- und Merchandisingartikel verzeichneten in den vergangenen beiden Jahren einen deutlichen Zuwachs. Traditionelle Give Aways verlieren dagegen merklich an Bedeutung.
Die sprichwörtliche Reizüberflutung durch Werbung aller Art trifft auf zunehmend kritische Verbraucher, die sowohl an die Qualität der beworbenen Produkte oder Dienstleistungen als auch an die Originalität und den „Spaßfaktor“ der Werbung im weitesten Sinne hohe Ansprüche stellen. Im unüberschaubaren Dickicht der Marketingstrategien und Werbeformen kommt Werbeartikeln auch zukünftig eine besondere Rolle zu. Ihre „Responsequote“, so belegt eine aktuelle Marktstudie des GWW (Gesamtverband der Werbeartikel-Wirtschaft e.V.), übertrifft auch im Internetzeitalter andere Werbeformen bei weitem.
Die Gründe hierfür sind vielschichtig. Entscheidend dürfte jedoch sein, dass es klassischer Werbung oftmals nicht gelingt, die Wahrnehmung der Konsumenten über den singulären Moment der Vermittlung der Werbebotschaft hinaus zu binden. Werbeartikel hingegen „begleiten“ den Kunden über einen längeren Zeitraum. Sind Werbeartikel originell und vermitteln sie Werthaltigkeit, ist der mit ihnen verbundene „Wirkungsgrad“ langfristig gegeben. Im Idealfall erreicht ein qualitativ hochwertiger Werbeartikel nicht nur den unmittelbaren Empfänger, sondern wirkt breit in dessen Umfeld hinein. Die Erkenntnisse der Werbepsychologie belegen nicht nur diese Einschätzung, sondern stellen zusätzlich den besonderen Wert von Werbeartikeln als ideale Ergänzung anderer Werbeformen heraus . Im gelungenen Marketingmix übernehmen Werbeartikel die „Brücke“ zwischen den mittels Anzeigen, Flyern oder TV- und Radiowerbung platzierten Werbebotschaften, da die korrespondierenden Werbeartikel die Erinnerung an diese Botschaften regelmäßig auffrischen.
Doch nicht jeder Werbeartikel rechtfertigt diese positive Wertung. Originalität und Qualität sind unabdingbar, wo es darum geht, das Interesse des Empfängers nicht nur kurzzeitig anzuregen, sondern längerfristig zu binden. Den Marketingverantwortlichen in den Sparkassen ist dieser Zusammenhang bewusst. Ungeachtet der allgemeinen Krisenstimmung werden qualitativ hochwertige Werbeartikel aus heimischer Produktion bevorzugt, auch wenn diese nicht selten einen höheren Einkaufspreis aufweisen als die „Nachbauten“ aus Fernost. Als Spezialist für Werbemittel legt die Amigo Werbeagentur vor diesem Hintergrund den Schwerpunkt ihres Portfolios auf Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen sowie Artikel aus deutscher Produktion mit nachhaltiger Werbewirkung, die einen bleibenden (ggf. sogar steigenden) Wert in Aussicht stellen. 
Als Faustformel für die Auswahl der Werbemittel mit dem besten Kosten-Nutzen-Effekt kann heute mehr denn je gelten: Verschenke nur, was Du gerne behalten würdest!  

Sparkassen setzen bei Werbeartikeln auf Originalität und Qualität

 

 

Innovative Werbe- und Merchandisingartikel verzeichneten in den vergangenen beiden Jahren einen deutlichen Zuwachs. Traditionelle Give Aways verlieren dagegen merklich an Bedeutung.

 

Die sprichwörtliche Reizüberflutung durch Werbung aller Art trifft auf zunehmend kritische Verbraucher, die sowohl an die Qualität der beworbenen Produkte oder Dienstleistungen als auch an die Originalität und den „Spaßfaktor“ der Werbung im weitesten Sinne hohe Ansprüche stellen. Im unüberschaubaren Dickicht der Marketingstrategien und Werbeformen kommt Werbeartikeln auch zukünftig eine besondere Rolle zu. Ihre „Responsequote“, so belegt eine aktuelle Marktstudie des GWW (Gesamtverband der Werbeartikel-Wirtschaft e.V.), übertrifft auch im Internetzeitalter andere Werbeformen bei weitem.

 

Die Gründe hierfür sind vielschichtig. Entscheidend dürfte jedoch sein, dass es klassischer Werbung oftmals nicht gelingt, die Wahrnehmung der Konsumenten über den singulären Moment der Vermittlung der Werbebotschaft hinaus zu binden. Werbeartikel hingegen „begleiten“ den Kunden über einen längeren Zeitraum. Sind Werbeartikel originell und vermitteln sie Werthaltigkeit, ist der mit ihnen verbundene „Wirkungsgrad“ langfristig gegeben. Im Idealfall erreicht ein qualitativ hochwertiger Werbeartikel nicht nur den unmittelbaren Empfänger, sondern wirkt breit in dessen Umfeld hinein. Die Erkenntnisse der Werbepsychologie belegen nicht nur diese Einschätzung, sondern stellen zusätzlich den besonderen Wert von Werbeartikeln als ideale Ergänzung anderer Werbeformen heraus . Im gelungenen Marketingmix übernehmen Werbeartikel die „Brücke“ zwischen den mittels Anzeigen, Flyern oder TV- und Radiowerbung platzierten Werbebotschaften, da die korrespondierenden Werbeartikel die Erinnerung an diese Botschaften regelmäßig auffrischen.

 

Doch nicht jeder Werbeartikel rechtfertigt diese positive Wertung. Originalität und Qualität sind unabdingbar, wo es darum geht, das Interesse des Empfängers nicht nur kurzzeitig anzuregen, sondern längerfristig zu binden. Den Marketingverantwortlichen in den Sparkassen ist dieser Zusammenhang bewusst. Ungeachtet der allgemeinen Krisenstimmung werden qualitativ hochwertige Werbeartikel aus heimischer Produktion bevorzugt, auch wenn diese nicht selten einen höheren Einkaufspreis aufweisen als die „Nachbauten“ aus Fernost. Als Spezialist für Werbemittel legt die Amigo Werbeagentur vor diesem Hintergrund den Schwerpunkt ihres Portfolios auf Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen sowie Artikel aus deutscher Produktion mit nachhaltiger Werbewirkung, die einen bleibenden (ggf. sogar steigenden) Wert in Aussicht stellen. 

 

Als Faustformel für die Auswahl der Werbemittel mit dem besten Kosten-Nutzen-Effekt kann heute mehr denn je gelten: Verschenke nur, was Du gerne behalten würdest!